• Veilchenessig

    Ich mache sehr gerne Veilchenessig, weil er erstens sehr schmackhaft ist – für alle jene, die den Veilchenduft nicht so gerne mögen , der Essig ist wirklich sehr dezent – und zweitens so gut für meine Haut ist (auch wenn…

  • Ei Veilchen liebes Veilchen …

    Veilchen, Veigerl, Märzveigerl, Marienstengel, Viola, Öschen, Tagundnachbleamal, Schwalbenblume. So oder so ähnlich wird das kleine zarte lila Blümchen genannt, dass als eine der ersten Blumen sich im Frühling unter der Erde hervorwagt. Kaum ist der erste Schnee weggeschmolzen, ist sie…

  • März ist Knospenzeit!

    Es ist soweit! Endlich lässt sich der Frühling erahnen, der Winter scheint sich vorerst wirklich verabschiedet zu haben. Das lässt natürlich mein Kräuterherz höherschlagen: Im Frühling gibts so viel zu tun! Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll.…

  • Knospenmazerat

    Zutaten, ergibt vier Flaschen à 50 ml 1 g Knospen – frisch gepflückt 100 ml Gylcerin 85 % 100 ml Alkohol 70 % Messlöffel oder digitale Küchenwaage, scharfes (Keramik)Messer, Mulltuch oder Teesieb, Schneideunterlage Folgende Braunflaschen: 1x 20 ml, 4x  50…

  • Gemmotherapie

    Gemmotherapie. Was kann das sein? Hinweis gibt uns schon der Name: Gemmo kommt vom lateinischen „gemma“, was Auge oder Knospe bedeutet. Also: Knospentherapie. Man verwendet die ganz jungen Knospen der Bäume und Sträucher und zieht mithilfe von Glycerin und Alkohol…

  • Ohje, ohwe Rachenentzündung!

        Wenn die Tage wärmer werden, es aber in der Nacht und in der Früh noch kühl ist erwischt mich gerne eine Halsentzündung. Jedes Jahr denke ich mir davor, ahja ich muss aufpassen, jetzt kommen die Erkältungstage und jedes…

  • Wie man einen perfekten Fliedersirup macht

    Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das streng genommen nichts mit Unkräutern zu tun hat, geht es doch um den wunderbaren Flieder. Flieder ist definitiv eine meiner Lieblingspflanzen, alleine der Duft und die Blütenpracht plus, Sträucher und Hecken haben…

  • Taubnesselsirup

    Gleich vorneweg: Man kann ihn aus weißen, roten oder gelben Taubnessel zubereiten. Was braucht man: 1 l warmes Wasser 1 kg Zucker 20 g Zitronensäure 3 Handvoll frische Taubnesselblüten. Ich mache mir die Arbeit und zupfe die einzelnen Taubnesselblüten ab.…

  • Purpurrote Taubnessel

    (Purpur)rote Taubnessel Familie: Lippenblütler Vorneweg muss gesagt sein, dass es bei uns drei heimische Taubnesseln gibt: Weiße, Gelbe und (Purpurr)ote Taubnessel. Während die weiße und gelbe Taubnessel zu den klassischen Heilkräutern zählen und  vor allem bei klassischen Frauenleiden (Blasenkatarrh, Weißfluß,…

  • Frühling ist da!

    Kaum sind die ersten Knospen aufgesprungen, die ersten Krokusse und Veilchen erblüht, beginnt eine erste, herrlich intensive, Arbeitszeit von uns Kräuterhexen. Wenn alles blüht und wächst, ist natürlich der Drang umso intensiver da, möglichst alles, möglichst viel zu verarbeiten, zu…